PSD2

PSD2 ist ein neues E-Geldgesetz in Europa. Diese Richtlinie zielt darauf ab, Ihnen als Kunden mehr Freiheit bei der Verwaltung Ihrer Finanzen zu geben, indem sie anderen Unternehmen den Zugriff auf Ihr Zahlungskonto ermöglichen. Natürlich nur, wenn Sie als gesetzlicher Vertreter vorher Ihr Einverständnis dazu gegeben haben.

Neue Dienste

Die Einführung dieser Zahlungsdiensterichtlinie ermöglicht drei neue Dienste:

  1. Kontoinformation: Ein Unternehmen kann den Saldo und/oder die Transaktionen Ihres Zahlungskontos abfragen.
  2. Zahlungsinitiierung: Ein Unternehmen kann eine Zahlung direkt von Ihrem Zahlungskonto initiieren.
  3. Bestätigung des verfügbaren Betrags: Ein Unternehmen kann prüfen, ob Sie ein ausreichendes Guthaben auf Ihrem Zahlungskonto haben. 

Es liegt ganz bei Ihnen!

Sie müssen anderen Unternehmen keinen Zugriff auf Ihr Zahlungskonto geben, wenn Sie das nicht wollen. Sie entscheiden! Sie möchten Unternehmen keinen Zugriff auf Ihr Zahlungskonto geben? Dann brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Wenn Sie ihnen keinen Zugang gewähren, bleibt alles so, wie es ist. Wenn Sie den Zugang gewährt haben, können Sie diesen jederzeit widerrufen.